Pizza in Wiesbaden bestellen beim Lieferservice

Logo
Infos
Name
Spezialitäten
Zahlung

Barzahlung
Salate, Vorspeisen, Vegetarisch, Haehnchengerichte, Lammgerichte, Ofengerichte, Basmati-Reis-Gerichte, Kleine Speisen, Fisch, Kids, Desserts, Getraenke
Salate, Vorspeisen, Vegetarisch, Haehnchengerichte, Lammgerichte, Ofengerichte, Basmati-Reis-Gerichte, Kleine Speisen, Fisch, Kids, Desserts, Getraenke
Barzahlung

Barzahlung
Indisch, Pizza, Pasta, Salate, Mexikanisch, Putenschnitzel, Burger u. Snacks, Baguettes, Dessert, Getraenke
Indisch, Pizza, Pasta, Salate, Mexikanisch, Putenschnitzel, Burger u. Snacks, Baguettes, Dessert, Getraenke
Barzahlung

Barzahlung Bezahlung mit Maestro/EC-Karte
Pizza, Pasta, Fleisch, Griechisch, Thailaendisch, Chinesisch, Mexikanisch, Rollos, Croque, Chicken, Indisch, Fisch, Kartoffelgerichte, Extras, Salate, Drinks
Pizza, Pasta, Fleisch, Griechisch, Thailaendisch, Chinesisch, Mexikanisch, Rollos, Croque, Chicken, Indisch, Fisch, Kartoffelgerichte, Extras, Salate, Drinks
Barzahlung Bezahlung mit Maestro/EC-Karte

Barzahlung
Vorspeisen, Pizza, Risotto, Pasta, Fleisch, Fisch, Snacks, Salate, Nachtisch, Getraenke
Vorspeisen, Pizza, Risotto, Pasta, Fleisch, Fisch, Snacks, Salate, Nachtisch, Getraenke
Barzahlung

Barzahlung
Pizza, Nudeln, Imbiss, Salate, Getraenke, Menue-Angebote
Pizza, Nudeln, Imbiss, Salate, Getraenke, Menue-Angebote
Barzahlung

Barzahlung Bezahlung mit Maestro/EC-Karte Bezahlung mit Mastercard Bezahlung mit Sodexo Bezahlung mit Visa
Tagesangebote, Vorspeise, Salate, Haehnchen, Lamm, Tandoori, Biryani, Vegetarisch, Beilagen, Dessert, Getraenke
Tagesangebote, Vorspeise, Salate, Haehnchen, Lamm, Tandoori, Biryani, Vegetarisch, Beilagen, Dessert, Getraenke
Barzahlung Bezahlung mit Maestro/EC-Karte Bezahlung mit Mastercard Bezahlung mit Sodexo Bezahlung mit Visa

Barzahlung Bezahlung mit Maestro/EC-Karte Bezahlung mit Mastercard Bezahlung mit Sodexo Bezahlung mit Visa
Aktion, Pizza, Pasta, Fleisch, Fisch, Gefluegel, Mexikanisch, Indisch, Gemuese, Vorspeisen, Salate, Desserts, Drinks
Aktion, Pizza, Pasta, Fleisch, Fisch, Gefluegel, Mexikanisch, Indisch, Gemuese, Vorspeisen, Salate, Desserts, Drinks
Barzahlung Bezahlung mit Maestro/EC-Karte Bezahlung mit Mastercard Bezahlung mit Sodexo Bezahlung mit Visa

Barzahlung Bezahlung mit Maestro/EC-Karte
Broetchen, Brot, Kuchen, warme u. kalte Snacks, Brotaufstrich, Feingebaeck, Kaffee, Tee, Softgetraenke, Biere
Broetchen, Brot, Kuchen, warme u. kalte Snacks, Brotaufstrich, Feingebaeck, Kaffee, Tee, Softgetraenke, Biere
Barzahlung Bezahlung mit Maestro/EC-Karte

Barzahlung
Pizza, Pasta, Fleisch, Fisch, Snacks, Salate, Getraenke, Nachtisch
Pizza, Pasta, Fleisch, Fisch, Snacks, Salate, Getraenke, Nachtisch
Barzahlung

Barzahlung
Pizza, Nudeln, Fleisch, Beilage, Salate, Desserts, Getraenke
Pizza, Nudeln, Fleisch, Beilage, Salate, Desserts, Getraenke
Barzahlung

Barzahlung
Vorspeisen, Pizza, Pasta, Salate, Nachtisch, Getraenke
Vorspeisen, Pizza, Pasta, Salate, Nachtisch, Getraenke
Barzahlung

Barzahlung
Winterangebote, Pizza, Schnitzel, Pasta, Salat, Snacks, Dessert, Drinks
Winterangebote, Pizza, Schnitzel, Pasta, Salat, Snacks, Dessert, Drinks
Barzahlung

Barzahlung
Vorspeisen, Pizza, Pasta, Salate, Nachtisch, Getraenke
Vorspeisen, Pizza, Pasta, Salate, Nachtisch, Getraenke
Barzahlung

Barzahlung
Vorspeisen, Suppen, Fleisch, Meeresfruechte, Vegetarisch, Reis-Nudeln, Salate, Beilagen, Desserts, Getraenke
Vorspeisen, Suppen, Fleisch, Meeresfruechte, Vegetarisch, Reis-Nudeln, Salate, Beilagen, Desserts, Getraenke
Barzahlung

Weitere Lieferdienste in Wiesbaden
Lieferservice
PLZ Ort
Straße
* Bei einer Bestellung gelten die AGB des jeweiligen Lieferdienstes

Essen, Freizeit und Kultur in Wiesbaden

Wiesbaden ist mit über 250.000 Einwohnern eine kreisfreie Großstadt und nach Frankfurt am Main auch die zweitgrößte Stadt in Hessen und zudem die Landeshauptstadt des Bundeslandes. Sie ist eine der ältesten Kurbäder in Europa mit 15 Mineral- und Thermalquellen. Die Stadtgeschichte geht bis auf 6 nach Christus zurück, als die ersten Befestigungen errichtet wurden.

Die Wirtschaft in Wiesbaden

Es sind insgesamt ca. 12.000 kleine bis große Unternehmen in Wiesbaden ansässig. Die Stadt erlangte 2016 den 21. Rang in der Städteliste Deutschlands nach Wirtschaftsleistung. In diesem Jahr hatten knapp 200.000 Arbeitnehmer ihren Beschäftigungsplatz hier, wovon ca. 30.000 Pendler sind. Damit diese ihre Mittagspause optimal nutzen können, haben sie die Möglichkeit einen Lieferservice zu beauftragen, der ihnen beispielsweise eine Pizza direkt zur Arbeit bringt.

Die meisten Erwerbstätigen kommen aus dem Bereich der Dienstleistungen, wobei Land- und Forstwirtschaft dagegen fast völlig bedeutungslos ist. Einige der Unternehmen sind zum Beispiel CSC Deutschland aus der IT-Branche, Ferrari Deutschland und die Norwegian Cruise Line. Aus dem Finanzsektor gehört die Aareal Bank AG und die Bürgschaftsbank Hessen dazu. Die Schufa ist hier ebenso vertreten wie die „Gesellschaft für deutsche Sprache“. Beim verarbeitenden Gewerbe sei die Henkell & Co. Sektkellerei und die Abbott und AbbVie erwähnt. Wenn Betriebsfeiern in Wiesbaden anstehen, kann hier nicht nur der Pizzaservice Inanspruch genommen werden, sondern der Chef oder die Mitarbeiter können Torten bestellen, damit selbst die Naschkatzen versorgt sind.

Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden

Der geschichtliche Kern Wiesbadens wird als „Historisches Fünfeck“ bezeichnet, dessen Mittelpunkt der Schlossplatz bildet. Viele geschichtsträchtige Gebäude bilden hier ein Ensemble und selbst das älteste Innenstadtgebäude, das „Alte Rathaus“ von 1610, ist hier zu finden. Das ehemalige Stadtschloss, welches im Jahr 1842 fertiggestellt wurde, steht an der Nordseite des Platzes. Die Marktkirche ist mit 98 Metern das höchste Gebäude von Wiesbaden.

Die Wilhelmstraße verläuft am östlichen Rand des „Historischen Fünfecks“ und bietet noble Cafés und Geschäfte. Hier findet sich bestimmt die ein oder andere kleine Pizzeria, die auch Heimservice anbietet. Das bedeutet, dass die gewünschte Pizza nach Hause geliefert wird. Die Villa Clementine ist hier zu finden, die 1888 nicht nur Schauplatz des Wiesbadener Prinzenraubs wurde, sondern vielen Fernsehzuschauern als Kulisse für die TV-Verfilmung der „Buddenbrocks“ von Thomas Mann bekannt sein dürfte.

Im Neobarock-Stil wurde der Kopfbahnhof gebaut, der 1906 fertiggestellt wurde und über zehn Gleise verfügt. Im Jugendstil hingegen wurde die Lutherkirche erbaut, die sich am Gutenbergplatz befindet. Wer bei der Sightseeing-Tour Appetit bekommt, kann sich von unterwegs Essen bestellen, das dorthin geliefert wird, wo es gewünscht wird. Hierbei kann es sich um Pizza oder internationale Spezialitäten handeln.

Über die Nerobergbahn gelangt man auf den Hausberg von Wiesbaden, den Neroberg. Hier befindet sich die „Russische Kirche“ mit den vergoldeten Kuppeln und direkt daneben der „Russische Friedhof“. Hier sind unter anderem die Gräber von Alexej von Jawlensky, einem Maler, und August Theodor von Grimm, einem Pädagogen und Schriftsteller, zu finden. Von dieser Anhöhe aus genießt man einen schönen Blick auf die Innenstadt und den Rhein. Wer dabei ein Magenknurren bekommt, sollte sich Essen im Internet bestellen und hierher liefern lassen. Sowohl der Asia-Lieferservice als auch der Bringdienst für die Pizza kennen sich hier bestens aus.

Erwähnenswert ist das im 19. Jahrhundert errichtete Jagdschloss Platte, das nach seiner Zerstörung am Ende des Zweiten Weltkriegs gesichert wurde und nun mit einem Wetterschutzdach aus Glas ein Veranstaltungsort für Feste geworden ist. Die älteste Kirche Wiesbadens, die Nikolauskirche, wurde im 12. Jahrhundert im Romantik-Stil erbaut.

Ein beliebtes Ausflugsziel für die gesamte Familie ist der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie. Nach einem Besuch in diesem Park können sich alle Familienmitglieder auf eine Pizza freuen, die sie über pizzeria.de bestellt haben. Ein Pizza-Taxi liefert teilweise sogar bis an das Randgebiet der Stadt aus.

Kulturelle Einrichtungen in Wiesbaden

Das bedeutendste Theater von Wiesbaden in das „Hessische Staatstheater“, das 1894 von Kaiser Wilhelm II. eröffnet wurde. Die Spielbank ist im Kurhaus untergebracht, in dem sich zusätzlich zwei Festsäle befinden. Das einzige Schwarzlichttheater, das Deutschland zu bieten hat, ist das Velvets Theater. Die Tanzschule Bier, die 1897 gegründet wurde, ist nicht nur die älteste Tanzschule im Rhein-Main-Gebiet, sondern gehört zu eine der ältesten in ganz Deutschland. Wer beim Tanzbein-Schwingen hungrig wird, kann Pizza online bestellen und so schnell etwas dagegen unternehmen.

Das „Museum Wiesbaden“ ist das größte Stadtmuseum, welches auch gleichzeitig das „Hessische Landesmuseum“ ist. Neben Werken von Ferdinand Wolfgang Neess aus der Jugendstil- und Symbolismus-Sammlung und Gemälden vom Künstler von Jawlensky ist hier eine der ältesten Insektensammlungen mit Schmetterlingen untergebracht. Falls bei so viel kulturellen Einflüssen der Hunger kommt, können Besucher über das Essen-Bestellportal beispielsweise eine Pizza kommen lassen, die sogar in ein Museum geliefert wird.

Zu den großen Bibliotheken gehören die des „Statistischen Bundesamtes“, die Landesbibliothek und das Hauptstaatsarchiv. Neben der zentralen Stadtbibliothek verfügen acht Stadtteile über eigene Bücherei. Zusätzlich sind zwei Fahrbibliotheken, auch bekannt als Bücherbus, und eine Musikbibliothek im Einsatz. Wenn man zu lange in den Büchern gestöbert hat und sich den Weg in ein Restaurant ersparen möchte, kann sich Pizza online bestellen und in die betreffende Bibliothek liefern lassen.

Sportvereine und -einrichtungen in Wiesbaden

Im Bereich Fußball sind mehrere Vereine erfolgreich. Dazu zählen der „SV Wehen Wiesbaden“, der „SV Wiesbaden“ und die „FVgg. Kastel 06“. Ebenfalls gibt es eine siegreiche Frauen-Fußballmannschaft, die es in die Bundesliga schaffte.

Neben dem Fußball sind auch Vereine in den Bereichen Volleyball, Judo, Reiten, Handball und Football vertreten. Eine Tanzsportgruppe mit Rollstuhltanz ist ebenso vorhanden wie Lateintanz, Eishockey, Schach und Tennis. Auch die Vereinsmitglieder können online bestellen und sich so beispielsweise eine Pizza kommen lassen.

Die Stadt war von 2007 bis 2016 Austragungsort des „Ironman 70.3 Germany“.

Auf dem Neroberg gibt es den „Kletterwald Neroberg“, der nicht nur für Anfänger, sondern auch für Fortgeschrittene geeignet ist, da er drei verschiedene Parcours beinhaltet. Wenn die Sportbegeisterten sich richtig verausgabt haben, können sie Pizza online bestellen, die von der ansässigen Gastronomie geliefert wird.

Wiederkehrende Veranstaltungen in Wiesbaden

Zu den regelmäßigen Veranstaltungen der Stadt gehört im Frühjahr beispielsweise das „goEast“, ein Filmfest der mittel- und osteuropäischen Länder, das seit 2001 stattfindet. Ab 1896 finden dagegen die „Internationalen Maifestspiele“ statt. Zu Pfingsten wird es beim „Internationalen Reit- und Springturnier“ sportlich.

Im Sommer beginnt die erste Veranstaltung mit dem Wilhelmstraßenfest und im Juli das Drachenbootrennen während der „Schiersteiner Hafenfestes“. Die Rheingauer Weinwoche und das Folklore-Festival sind der Abschluss.

Der Herbst bringt die „Wiesbadener Kunsttage“ und die „Nacht der Kirchen“. Freien Eintritt gibt es beim Theaterfest des „Hessischen Staatstheaters“. Den Abschluss bildet das „exground filmfest“ und die Verbrauchermesse „HAFA“ im November.

Wiesbadens ältestes Volksfest beginnt bereits im Oktober und ist der Andreasmarkt, der bereits 1350 veranstaltet wurde. Auf dem Schlossplatz findet der Weihnachtsmarkt unter dem Namen „Sternschmppenmarkt“ statt und zu Silvester gibt es vor dem Kurhaus ein Fest mit Feuerwerk und Musik. Um bei diesen ganzen Ereignissen nicht mit knurrendem Magen unterwegs zu sein, kann man sich in Wiesbaden eine Pizza bestellen.

Wiesbaden - Kurzbeschreibung

Die hessische Landeshauptstadt ist interessant, facettenreich und durch die Nähe zum Flughafen Rhein-Main immer ein beliebtes Ziel bei den Urlaubern auf der ganzen Welt. Die Kurstadt besitzt viele Parks und Gärten, die teilweise nach englischem Vorbild angelegt wurden. Besonders herausragend ist der Kurpark, der im Jahr 1852 angelegt wurde. Es gibt einen Weiher, auf dem sich kleine Boote tummeln. Er beginnt direkt hinter dem Kurhaus, das fast schon ein Wahrzeichen der Stadt ist. Es wurde in der Zeit von 1904 bis 1907 auf Wunsch von Kaiser Wilhelm II erbaut. Die angrenzende Kurhauskolonnade gehört mit 129 Metern zu den längsten in Europa. Ein weiteres Highlight der Stadt ist das Rathaus, das in der Zeit von 1884 bis 1887 erbaut wurde.

Wiesbaden bietet aber auch reichlich Abwechslung, denn viele Straßenzüge laden wegen ihrer Restaurants, Bars und Cafes zum Verweilen ein. Dazu gehört auch die Goldgasse, die mitten in der Altstadt liegt. Hier, zwischen Wagemannstraße und Grabenstraße pulsiert das Nachtleben der Landeshauptstadt. Dieser Teil der Stadt wird im Volksmund auch „Schiffchen“ genannt. Es gibt hier nicht nur edle Weine, sondern auch gutbürgerliche Lokale und Gewürzläden.

Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der legendären Nerobergbahn. Sie stammt aus dem Jahr 1888 und ist eine Drahtseilbahn, die noch mit Wasserkraft betrieben wird. Von April bis Oktober bringt sie die Fahrgäste auf den berühmten Neroberg, von dem man eine tolle Aussicht über die Stadt hat. Nicht weit davon liegt das Opelbad, das zu den schönsten Freibädern der Stadt gehört.