Pizza in Bamberg bestellen beim Lieferservice

Logo
Infos
Name
Spezialitäten
Zahlung

Barzahlung Bezahlung mit Maestro/EC-Karte
Vorspeise, Pizza, Pasta, Fleisch, Fisch, Sandwich, Extras, Salate, Drinks
Vorspeise, Pizza, Pasta, Fleisch, Fisch, Sandwich, Extras, Salate, Drinks
Barzahlung Bezahlung mit Maestro/EC-Karte

Barzahlung
Pizza, Pizzabrot, Vorspeise, Nudeln, Salat, Fisch, Sandwich, Schnitzel, Fleisch
Pizza, Pizzabrot, Vorspeise, Nudeln, Salat, Fisch, Sandwich, Schnitzel, Fleisch
Barzahlung

Barzahlung
Menue, Pizza, Pasta, Carne, Pesce, Insalata, Antipasti, Kleinigkeiten, Dessert, Getraenke
Menue, Pizza, Pasta, Carne, Pesce, Insalata, Antipasti, Kleinigkeiten, Dessert, Getraenke
Barzahlung

Barzahlung
Menues, Antipasti, Salate, Pizza, Pasta, Fleisch, Fisch, Fuer d. kl. Hunger, Dessert, Getraenke
Menues, Antipasti, Salate, Pizza, Pasta, Fleisch, Fisch, Fuer d. kl. Hunger, Dessert, Getraenke
Barzahlung

Barzahlung
Antipasti, Pasta, Pizza, Pumuckl-Pizza, Familienpizza, Pizza Spezial, Salate, Tomatensalat, Scampi
Antipasti, Pasta, Pizza, Pumuckl-Pizza, Familienpizza, Pizza Spezial, Salate, Tomatensalat, Scampi
Barzahlung

Barzahlung
Salate, Brot, Vorspeisen, Nudeln, Fleisch, Fisch, Pizzen, Familienpizzen, Partypizzen, Kindergerichte, Desserts, Getraenke
Salate, Brot, Vorspeisen, Nudeln, Fleisch, Fisch, Pizzen, Familienpizzen, Partypizzen, Kindergerichte, Desserts, Getraenke
Barzahlung

* Bei einer Bestellung gelten die AGB des jeweiligen Lieferdienstes

Bamberg-Kurzbeschreibung

Bamberg ist Weltkulturerbe

Bamberg ist eine alte Bischofsstadt im Norden Bayerns. Die lange Zeit als Residenzstadt der Fürstbischöfe hat seine Spuren hinterlassen. Aufgrund der zahlreichen mittelalterlichen Gebäude und vor allem aufgrund der vielen Barockfassaden ist die Altstadt von Bamberg seit 1994 UNESCO Weltkulturerbe. Doch Bamberg ist bei weitem kein Museum!

Eine lebendige Studentenstadt mit historischem Flair

Auch heute ist die Stadt mit seinen 70.000 Einwohnern in Oberfranken lebendig. Mehrere Tausend Studenten leben und arbeiten in der Stadt. Die Universität ist an verschiedenen Standorten in der Innenstadt vertreten. Deshalb prägen junge Leute auf dem Weg in die verschiedenen Hörsäle die Uni. Nicht nur aufgrund der vielen Studenten hat Bamberg auch eine große Dichte an Lokalen, Cafés und Kneipen. Vor allem die Sandstraße und die Austraße sind hier interessante Adressen. Die Fußgängerzone bietet mit seinen verschiedenen Läden ein besonderes Einkaufserlebnis in malerischer Kulisse.

Das muss man gesehen haben

Die meisten Touristen finden sich auch hier rund um die Martinskirche in der Fußgängerzone und um das Alte Rathaus, das mitten in den Fluss Regnitz gebaut wurde. Von weitem grüßen die vier Türme des Kaiserdomes. Der ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Nicht allein wegen des weltbekannten Bamberger Reiters, der an einem Pfeiler des Ostchores zu finden ist. Im Chor befindet sich auch das einzige Papstgrab nördlich der Alpen.Nach alter Sage deshalb, weil sich Stadt und Geistlichkeit auf dem Domberg damals nicht grün gewesen sind. Auf der Domseite der Altstadt finden sich viele gemütliche Gassen mit Antiquitätenläden einer Filiale von Käthe Wohlfahrt (Weihnachtswelt), aber auch das weltberühmte "Schlenkerla". Für jeden Besucher von Bamberg ist es schließlich ein Muss, wenigstens ein Rauchbier versucht zu haben.

Oberfranken- Land der 1000 Biere

Im Sommer sind auch die Biergärten oberhalb der Altstadt (in Bamberg Keller genannt) einen Besuch wert. Die Region Oberfranken hat schließlich die höchste Brauereidichte der Welt! Es gibt also in Bamberg, der Traumstadt der Deutschen, einiges zu erleben!